BIO



2011-15

Studium Jazzgesang an der Hochschule für Künste Bremen

Seit 2016

Lehrauftrag für Jazzchor an der Hochschule für Künste Bremen


Seit 2016

Lehrauftrag für Pop Gesang Lehramt an der Hochschule für Künste Bremen


Seit 2011

Altistin im preisgekrönten Jazz- und Pop-Chor VIVID VOICES


Seit 2016

Altistin in der a Cappella Vocal Band Sintonic







IM SOMMER 1989

wurde ich in Hannover geboren. Meine Mutter ist Französin, mein Vater Deutscher, somit bin ich zweisprachig aufgewachsen, wovon ich heute sehr profitiere. Der Großteil meiner Familie lebt in Paris.

MIT 13 JAHREN

stand ich das erste Mal als Sängerin vor Publikum und sang französische Chansons, wie „La Vie En Rose“ von Édith Piaf und Klassiker von Charles Trenet.

Mein Interesse an Jazzmusik wuchs und ich entdeckte die Stimmen von Ray Charles, Ella Fitzgerald, Diana Krall und Etta James für mich. Diese Künstler gehören noch heute zu meinen Vorbildern und haben mich sehr inspiriert.

Mit 15 Jahren

wurde ich Mitglied der hannoverschen Jazzcombo

DEISTER HOT 5

und lernte den Jazz kennen, indem ich durch die große Vielfalt an Standards geführt wurde.

LEGENDS OF JAZZ

heißt unsere gemeinsame CD, die eine bunte Mischung Jazzstandards bereithält.

Im Oktober 2011

begann ich mein Studium in den Fächern

JAZZGESANG

und Jazzklavier an der Hochschule für Künste Bremen. Meine Kommilitonen und ich gründeten die Band

KERNGEHÄUSE

, mit der wir als Preisträger des Hochschulwettbewerbs 2013 der HfK Bremen hervorgingen. Während des Studiums sind weitere Projekte entstanden wie die Band

COUNT 8

und das Duo

SOPHISTICATED LADIES

.

Seit 2011

bin ich Altistin im preisgekrönten Jazz- und Pop-Chor

VIVID VOICES

der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover unter der Leitung von Claudia Burghard. Im Mai 2014 gewannen wir den 1. Preis beim Deutschen Chorwettbewerb in Weimar in der Kategorie Jazz/Pop Chor. Im Mai 2015 folgte dann der 1. Preis beim internationalen Aarhus Vocal Festival in Dänemark. Im Frühjar 2016 reisten wir im Rahmen einer Konzertreise nach

NEW YORK und WASHINGTON

. Dort durften wir neben zahlreichen Workshops und Kooperationen u.a. mit dem New York University Jazz Choir mit acapella Größen wie den zehnfachen Grammy Gewinnern

TAKE 6

auf der Bühne stehen. Auch im weltbekannten BIRDLAND Jazzclub durften wir unser Repertoire vorstellen.

2016 erfüllte ich mir meinen Traum, einen eigenen Chor zu gründen. Somit entstand mein Pop und Jazz-Chor

VOICEPROOF

. Wir sind eine 25+ köpfige Gruppe und singen leidenschaftlich gerne Jazzstandards, sowie auch angesagte Arrangements der amerikanischen a cappella Gruppe Pentatonix. Derzeit nehmen wir wieder Männerstimmen auf! Interesse? Dann schau auf unserer Homepage www.voiceproof.de vorbei.